Ummanzer Stutenmilch und geheime Schönheitsrezepte

Hier in der klaren Ostseeluft grasen die Haflingerstuten mit ihren Fohlen auf den Ummanzer Wildkräuterwiesen . Die natürliche, artgerechte Tierhaltung und die besonders aufmerksame Pflege ermöglicht der Haflingerzucht Rügen prädikatisierte Vorzugsmilch von den Stuten zu gewinnen. Erst nachdem die Fohlen 4 Wochen alt sind und schon Heu und Wasser zu sich nehmen können, wird mit dem Melken begonnen. Die Stuten haben dabei Sicht- und Körperkontakt zu ihren Fohlen um den Milchfluss anzuregen. Da zwei mal am Tag nur kleine Mengen gemolken werden geht die Milchgewinnung nicht zu Lasten der Jungtiere.

Die Milch gilt als Lebens- und Heilmittel, stärkt das Immunsystem und wird bei verschiedenen Hauterkrankungen als Inhaltsstoff für Pflegeprodukte verwendet. Die frisch gewonnene Stutenmilch wird sofort für die Weiterverwendung schockgefrostet, so bleiben die wertvollen Inhaltsstoffe erhalten.

Die wertvolle Stutenmilch wird in hygienische Flaschen gefüllt und sofort tiefgefroren. Auf dem Haflingerhof sind die Flaschen à 250 ml für 4 Euro erhältlich.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das hauseigene Labor der Rugard Apotheke hat eine Kosmetikserie auf Grundlage der Ummanzer Stutenmilch entwickelt, die bereits seit über 25 Jahren hergestellt wird. Cremes, Waschgels, Lotions und auch Kapseln mit verschieden hohen Anteilen der Stutenmilch sind teilweise auch mit Rügener Heilkreide oder Sanddornöl ergänzt, alles nach speziellen Rezepturen.

Stutenmilch-Kosmetik Infoseite mit Shop